'1234' Punkrock, Metal & Hardcore

 
 
 
 
 

Wir stellen euch Diskotheken, Clubs, Kneipen, Bars und Konzert-Locations vor, die Rock-Musik-Begeisterte in Hamburg unbedingt besucht haben müssen.

 
 
 
 
 

The Sovereigns

"The Sovereigns" haben wir in unserer Sendung am 18.03.2010 in der Rubrik "Jung und Knackig" vorgestellt.

 

Wie heißt eure Band und was macht ihr für Musik?
The Sovereigns, die Musik ist PolitReggaeHardcorePopSkaPunk oder auch kurz: Ska Punk.

Wo kommt ihr her und wann habt ihr euch gegründet?
Circa 2007 haben Schubel (Drums) und Thommy (Gitarre, Gesang) unter dem Namen "Sovereign" (nach einer russischen Zigarettenmarke) ein Jamprojekt in Hamburg gestartet. Schnell sind Pauly (Bass) und Nicolai (Gitarre) in die Band eingestiegen. Über die Jahre hinweg hat sich der Sound mehr und mehr in Richtung Ska und Punk entwickelt, Nicolai wurde durch Leppi an der Gitarre ersetzt, später stossen Jens (Trompete), Basti (Trompete) und Jani (Saxophon) dazu.

Wie sieht eure aktuelle Band-Bestzung aus? Namen und Instrumente:

  • Thommy (Gesang, Gitarre)
  • Schubel (Drums)
  • Pauly (Bass)
  • Leppi (Gitarre)
  • Jani (Sax)
  • Jens (Trompete)
  • Basti (Trompete)

Mit welcher bekannten Band ist eure Musik am ehesten zu vergleichen?
Teilweise legen wir ganz schöne Punkbretter hin, dann kommt aber auch mal ein Reggaesong oder ne Nummer it Surfelementen rein, es gibt viele politische Songs... Vielleicht trifft eine Kreuzung à la "Mad Caddies meets The Flatliners meets the Surfits" den Sound annähernd.

Von welchen Bands wurdet/werdet ihr beeinflusst? Wer sind eure Helden?
Als kleinsten gemeinsamen Nenner kann man vielleicht Ska-P nennen. Wir stehen alle auf satte Melodien, unsere Texte sind politisch beeinflusst. Ansonsten hören wir viel Amipunk à la NOFX, Roots Reggae, Ska aus allen Schulen. Rage Against the Machine ist einer unserer Dauerbrenner im Auto, das hat nur mit unserer eigenen Musik nichts zu tun.

Mit welcher Band möchtet ihr unbedingt mal auf der Bühne stehen?
Wir haben keine so grossen Allüren. Es gibt viele geile unbekannte Bands in Hamburg und auch anderswo, mit denen wir liebend gerne die Bühne teilen, Hauptsache der Eintritt ist günstig, viele Leute können kommen und auf Ska Punk feiern. Aber klar, gegen nen Gig mit Skapunkgrössen wie Sondaschule, den Caddies oder Reel Big Fish hätten wir auch keineswegs was einzuwenden.

Wie seht ihr euer Publikum am liebsten auf Konzerten?
Tanzend! Trinkend! Rauchend! Auf der Bühne am mitgröhlen, im Hintergrund am skanken, beim wilden Pogo. Jeder worauf er Bock hat, einfach frei.

Was sind aktuell eure Lieblingsplatten?
Ich kann nicht für die anderen sprechen, aber mein absolutes Lieblingsalbum aller Zeiten ist die "Suffer" Platte von Bad Religion. Ausserdem läuft der "Skannibal Party 7" Sampler von Mad Butcher Records und "Energy" von Operation Ivy gerade bei mir auf heavy rotation. -Thommy

Welche Konzerte habt ihr als letztes besucht?
Wir waren alle zusammen bei Talco im Indra. Es war zuperheiss, total geil und Jani hat ihr Handy verloren. Aiiie.

Wohin wollt Ihr mal, wenn Ihr "Alt und schlaff" seid? Was ist euer Traum?
Im Reggaehimmel mit Bob Marley und Peter Tosh... reden. ;)

Was steht als nächstes an? Konzerte, Demo, Platte, ...?
Wir waren 2009 zwei Mal im Studio und haben die beiden Sessions zusammen auf eine CD gepackt, die im Moment gerade im Presswerk ist. Ab Anfang Februar gibt es die Scheibe bei uns für 5€ auf Konzerten und im Internet zu kaufen.

"Pick it up!" ist der Name, neun Songs sind drauf und das Ganze ist Gema-frei, steht unter einer Creative Commeons Lizenz. Das bedeutet, man kann unsere Musik wenn man will gratis runtergeladen, öffentlich spielen, frei verbreiten und kopieren, sofern das nicht kommerziell geschieht. Musik ist für alle da, und wer sich die CD nicht leisten kann oder will, wird von uns nicht ausgeschlossen.

Wo findet man euch im Netz und kann Songs hören, kaufen oder downloaden?
Auf www.thesovereigns.de und www.myspace.com/sovereignsmusic gibt es Infos, Musik und bunte Bilder. Sobald die CD raus ist, gibt es nen Onlineshop und Gratisdownloads.

Wir sind "Jung und knackig", weil ...
unser Altersdurchschnitt 22 oder so ist.

Uns muss man hören, weil ...
wir fette Musik mit coolen Texten machen.

Live auf der Bühne sind wir ...
besser als die Beatles.

"1234" finden wir ... , weil ...
cool, weil, PUNKROCK!

 
 
 
 

Nächste Sendung

Die nächste Sendung wird am Donnerstag, 15. März 2012 von 21 - 22 Uhr auf Tide 96.0 UKW (Hamburg) oder im Livestream unter www.tidenet.de ausgestrahlt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ihr seid die neuen Helden des Punkrock, Metal oder Hardcore? Ihr lasst die Wände wackeln, aber keiner kann euch hören? Hier kommt eure Bühne.